Bachelorseminar Wintersemester 2014/15

Arbeitslosigkeit beseitigen ohne Armut zu erzeugen
und
Globale Erwärmung und Umweltökonomik
 

Seminarleitung: Felix Haas und Klaus Wälde

Das Bachelorseminar widmet sich zwei Themen: Den Arbeitsmärkten und der Umweltökonomik. Studierende können ein Thema aus diesen zwei Bereichen wählen. Die Themen werden in der Vorbesprechung vorgestellt.

Das Thema zum Arbeitsmarkt behandelt Arbeitslosigkeit und wie darauf reagiert werden kann. In Folge der weltweiten Rezession von 2007/08 gab es in vielen OECD Ländern einen gewaltigen Anstieg der Arbeitslosigkeit. Auf Arbeitslosigkeit wird reflexartig mit Vorschlägen zu einer Flexibilisierung der Arbeitsmärkte und einer Kürzung der Lohnersatzleistungen reagiert. Während Maßnahmen dieser Art zur Reduktion der Arbeitslosigkeit in einigen Ländern durchaus geeignet sein können, bergen diese aber gleichzeitig das Risiko geringer Arbeitseinkommen. Plakativ ausgedrückt: Arbeitslosigkeit wird zwar beseitigt, aber Armut wird erzeugt. Ziel dieses Seminars ist es, verschiedene Maßnahmen vorzustellen, wie mehr Beschäftigung mit höheren Nettolöhnen in Einklang gebracht werden können. Die Verstärkung der Progressivität von Sozialversicherungsabgaben oder negative Einkommenssteuern sind zwei Beispiele.

Die Themen zur Umweltökonomik beschäftigen sich mit der globalen Erwärmung und wie daraus aus ökonomischer und psychologischer Sicht reagiert werden kann. Drei klassische Fragen sollen dabei beantwortet werden: Führt die Endlichkeit natürlicher Ressourcen zu einem Ende wirtschaftlichen Wachstums? Was versteht man unter globaler Erwärmung und welche Rolle spielt das Wirtschaftswachstum? Was kann gegen die globale Erwärmung aus ökonomischer, technischer und psychologischer Sicht unternommen werden?

Die detaillierte Ankündigung finden Sie hier.

Terminplanung

* Ausgabe des Themas: 7. November um 10 Uhr im Softwarelabor (Raum 01-115, ReWi II)

* Abgabe Expose: 21. November bis 12 Uhr im Sekretariat (Raum 01-116, ReWi II)

* Präsentation und Feedback: 5. Dezember 10:00 bis 14:00 im Softwarelabor

* Auslösung der Bachelorarbeit: 8. Dezember

* Abgabe im Prüfungsamt 8 Wochen nach Auslösung (02. Februar 2015)